Montag, 21. April 2014

Scho wieder verbii / Already over

 
 Als schöne... leicht verfressene... Tradition, führen wir bei uns alle Jahre den Osterbrunch für unsere Familie durch. Und wie immer, ging auch dieser wieder viel zu schnell vorbei. Ich lass Euch heute mal ein bisschen hinter die Kulissen schauen.

As a lovely tradition my hubby and I invite every year our families to a Easter brunch. And as every year it went over much too quickly with much too much food. Today I let you glimpse a little bit behind the scenes.

 
Am Tag vor dem Brunch beginne ich mit der Backerei.

I always do the bake stuff  the day before the brunch.

 Was in meiner viel zu kleinen Küche jeweils zu einem riesen Chaos führt.

What leads to a big chaos in my much too small kitchen.

 Und der hier, trägt auch nicht gerade dazu bei, Ordnung zu halten.

And this guy here doesn't help much in keeping a tidy kitchen.

"Warum kannst Du nicht wie jede andere normale Katze aus Deinem Napf fressen, Noah? Raus aus meiner Küche!"

 "Why can't you eat out from your bowl like every other normal cat? Get out of the kitchen, Noah!"
Ein Blick aus dem Küchenfenster zeigt mir, dass wir noch etwas an seiner Jagdtechnik üben müssen.

A glimpse through the kitchen window shows me, that we have to work on Noah's hunt technique.



"Was hast Du jetzt wieder zu stänkern, Frau Gwundergarten. Ich bin nicht in Deiner Küche und ich suche mir mein Futter ja selber."

"Don't always nag on me, Mrs Gwundergarten. I'm not in your kitchen and I'll find my food by myself."

 "Ist ja gut, Noah. Ich wollte Dir nur den Tipp geben, dass die Vögel Dich da sehen können."
"Nö, können sie nicht, ich seh sie schliesslich ja auch nicht."
"Mach halt die Augen auf..."

"Alright, Noah. I only wanted to tell you, that the birds can see you... your camouflage isn't very good, indeed. " "No, they can't see me, because  I can see them neither."
"Ehm...just open the eyes..."

 Dann nehm ich halt den, der fliegt wenigstens nicht weg.

Then I take this one, at least it won't fly away. 

"Dein Kater gehört aber nicht gerade zu den hellsten seiner Art, Frau Gwundergarten."
"Das täuscht, Herr von Sumpfmeiserich. Wie gesagt, alles Tarnung."

"Mrs. Gwundergarten your tomcat isn't a very celver one, isn't he?"
"He's just pretending, Mr. Marsh Tit...that belongs all to his camouflage."


 
 In der Backstube werden nach und nach Brot, Kuchen und...


In the bakery bread, cake and...

...Muffins fertig. Ach, Ihr denkt da fehlt einer hinten rechts?! Na, ich kann doch nichts den Gästen vorsetzen, ohne es vorher gekostet zu haben... wo kämen wir denn da hin?!

...muffins got finished. Oh, you think that one is missing? Well, I can't serve the muffins to the guests, without having tasted them by myself, can I?!


Würstchen im österlichen Teigmantel. (Na, Caro, erkennst Du das Sujet ;o)  )

Sausages in a Easter crust.

Vor dem Küchenfenster geht's wieder hoch her, kaum dass Noah verschwunden ist.

There's a lot of action going on outside the kitchen window, as soon as Noah has vanished.
 "Hey, die filmt uns! Ehm, das geht so nicht... wir tun das nur für Gage."
"Aber hallo, woher denkt Ihr kommt denn das Futterhäuschen?"

"Hey, the woman is making photos from us! Lady, this doesn't work, we only pose for a wage."
"Come on, guys... where do you think comes the feeding station from?"


 Dann nicht. So kümmerte ich mich halt um die Tischdeko. Und wie Ihr sehen könnt, wurde der eine oder andere Gast erwartet *grins*... wir haben jeden Platz, der unsere gute Stube hergibt, besetzt.

I had no chance to change their mind, so I took care of the table decoration. And as you can see, we expected the one or other guest *smile"... we have used every space of our living room.
 
 Dann kam endlich Ostern und das Wetter war den Mädels hold, so dass sie...

Finally Easter arrived and the weather was kind to me and the girls so that...

 ... die "Näschtli" draussen suchen konnten.

... so that they could search the Easter bunnies in the garden.

 Ja, und sogar Noah war dabei... ich traute meinen Augen kaum...

Yes, and even Noah joined us... I couldn't believe my eyes...

 Das hier, war mal der scheueste Kater der Welt, der sich von niemandem (ausser meinem Liebsten und mir) anfassen liess. Gut, die Luna hat es auch richtig clever gemacht. Sie hat ihm zugeraunt: "Ig bi lieb" (Ich bin lieb) und das war dann das Resultat. Hut ab, Mädel! (Und Noah, ich bin mächtig stolz auf Dich)

This was the shyest tomcat on the world, who didn't let himself touch from anyone else than hubby or me. Well, Luna is a very clever girl and chose a wise way. When she came closer she told Noah: "I'm kind." And this was the result. Well done, Luna (and I'm very proud of you too, Noah)!

 Tja und wie gesagt, dann machte es mal wieder Wusch... und Ostern war Geschichte. In der Nacht hatte es geregnet, natürlich mussten Noah und ich dann gleich hinaus in den Garten.

And then it made "Wush"... and Easter became history. We had some rain during the night and of course Noah and I had to go immediately into the garden.

 Ho ho hooo....
 ...hoppp! Fotos in Bewegung krieg ich einfach nicht hin. Da muss ich noch etwas üben. Kannst Du Dich bitte mal etwas langsamer bewegen, Noah?

...hoppp! Making photos from moving subjects is an impossible thing for me. I have to practice more. Can you please move slowly, Noah?

 "So gut?" (Ich komm mir vor wie eine Schnecke, aber das sagen wir Frau Gwundergarten besser nicht) - "Ähm, ja, das krieg ich gerade noch hin."

"It that fine for you?" (I feel like a slug but I better don't mention this to Mrs Gwundergarten) - "Yes, that's the way I can handle it."
 Buhh!

Graffitis waren gestern, heute sind Kratzitis in.

Graffitis are out, in are now scratchiti.

 Wie Ihr vielleicht gemerkt habt, habe ich meine Kamera zurück. Aber irgendwie komme ich seither mit der Belichtungseinstellung nicht so klar. Die Fotos von Noah haben einen Gelbstich... muss einfach noch ein bisschen üben mit dem Teil, es hat zu viele Knöpfe für eine Anfängerin.

As you may have noticed I finally got my camera back from the repair. But somehow I'm struggling since then with the exposure time. Somehow the photos from Noah have a yellowishness... I really have to practice more with my camera... it has much to many buttons for an amateur like me.

 Dieses Foto läuft unter dem Titel "Die Schöne und das Biest" (obwohl ich das Biest ja auch sehr mag).

This photo could wear the name "The Beauty and the Beast" (but I do love this beast too, really).

 Habt alle eine gute verkürzte Woche!

Have a nice short week!

Alex
&


Mittwoch, 16. April 2014

Ein Tag mit... / A day with...

 
 ... ja mit wem wohl?

... who do you guess?
Genau, mit King Kater, dem Chefgärtner Noah oder auch liebevoll Stinker genannt.

Exactly, with king cat, the head gardener Noah or also lovingly called stinker.

 Es ist noch früh im Gwundergarten, aber...

It is early in the morning in the Gwundergarten, but...

 ... die Hasen sind schon am Frühstücken (natürlich ist es auf einem Teller angerichtet *tse*, was habt Ihr denn gedacht?) und...

... the bunnies are already at breakfast (of course served on a plate, what did you expect?) and...


 ... ich bin schon beim Joggen... schön gemütlich, wer wird den hetzen wollen.

... I'm already jogging... slowly of course... who would won't to hurry.
 Danach ist Stretching angesagt.

After that stretching is on the program.

Dann ist es Zeit für mein erstes Frühstück. Gemüse soll ja sehr gesund sein und ich achte etwas auf meine Figur.

Then it is time for my first breakfast. Vegetable shall be very healthy and I pay attention to my weight.

 
Was, wer hat jetzt so frech behauptet ich sei auf Gras?

What?! Who said so naughty that I'm on grass?!

Gut, ja, manchmal bin ich tatsächlich auf Gras, aber nur liegend :o)... ich bin doch kein Junkie.

Okay, sometimes I'm really on grass, but just relaxing :o)... I'm not a junkie. 

Nach dem ersten Nickerchen wird mal gründlich geguckt, was da so läuft in meinem Reich.

After a first nap I had to watch carefully what is going on in my kingdom.
Okay, von da oben habe ich den bessern Ausblick.

From above I've got a better view. 

 Huuuuaaaaah, sind das etwa Monster-Vögel?

Huuuuaarg, are those monster birds?

 Uff, die Luft ist wieder rein.

Uff, the danger has passed and I'm still alive.


 Mal riechen, wer sonst noch so hier war.

Have a sniff, who else has passed this way.


 Sehr spannend, was das wohl für ein Teil ist... ich könnt ja mal dran rumkauen.
"Noah, lass das!"
Blöd, nichts darf man.

Very exciting! What could that be? Maybe I should chew it a bit.
"Noah, let that be!"
That's so boring? I'm not allowed to do anything.

 Na dann geh ich eben meine Angestellte ein bisschen Ärgern und von der Arbeit abhalten. Ob sie wohl meine Krallen spürt (Ja, autsch... verflixt und zugenäht, Noah!). Hehehe...

Well, then I'm going to annoy and distract my employee from work. What do you think, does she feel my claws (Outsch, yes, Noah... botheration!). Hehehe...

 Meine Dosenöffnerin hat heute noch diesen Häschen erhalten. Ich bin schon die ganze Zeit am überlegen, was ich mit den beiden anstellen könnte, aber Frau Gwundergarten scheucht mich immer wieder von ihnen weg... als ob ich Ihnen nur ein Härchen krümmen könnte *tse*.
Die sind auch zu süss, werde den Teufel tun, und meinen kleinen roten Teufel an die beiden ran lassen.

My tin opener has received today those two bunnies. I'm already considering what I could do with them, but sadly Mrs Gwundergarten always shoos me off... as if I ever would harm them *tse*.
They are so cute, I sure won't let Noah have them.

 Ihr seht, meine Tage sind seeeeehr anstrengend. Ihr entschuldigt mich also, ich brauche dringend ein Schläfchen.  Bis die Tage und habt schöne Ostern.

As you can see my days are really busy. So excuse me please, but I do need a nap now. Have a great Easter time and take care.


 & seine Sekretärin
& his secretary

Hier geht's noch zur Kolumne aus dem Heft Schweizer Garten.
Here you find the column in the magazine Schweizer Garten.

Samstag, 12. April 2014

Wilder Gwundergarten / Wild Gwundergarten

 
 Im Moment kommt es mir vor, als wolle jede der Pflanzen die erste sein, die aus dem Boden schiesst und dazu zählt natürlich auch das Unkraut.

It seems as if every plant wants to be the first to get out of the soil at the moment, and this includes unfortunately the weed too.
 
Was am Morgen noch harmlos herumhängt...

In the morning they hang on very innocently...
... macht sich abends über die frisch gesetzte Schafgarbe her. Ich wünsch dann mal einen guten Appetit und bin schon dankbar, wenn die Gute mir wenigstens noch ein Blümchen übrig lässt. Frau könnte die Franzosen schon beinahe verstehen, welche diese Viecher einfach aufessen. Würde es mich nicht so ekeln... lassen wir das besser.

... but as soon as evening arrives, they munch all my newly planted Achillea *grmpf*. I wish you a bon  appetit, my dear, and hope that you leave me over at least one flower . Sometimes I  can really understand why the French eat those nasty animals. If I weren't so disgusted... well I better drop that thought.


 Ich will Euch ja heute nicht zu Tisch bitten, sondern in meine Wildnis entführen.

But I'm not going to invite you for diner, I wanted to invite you into my wilderness.

Eigentlich hätte Mann heute Rasen mähen sollen, aber Mann fand die Blümchenwiese einfach noch zu schön und wenn wir ehrlich sind, dann lag es wohl eher an etwas anderem *kicher*. Egal, er hat ja recht, denn...

One should have mowed the lawn, but man found the flowers in the lawn so beautiful...so he said at least. But well, let's be honest, hubby doesn't like mowing at all *LoL*. However, somehow he is right...

... der blaue Günsel  schaut wirklich wunderbar aus und ist voller Brumsels. Ihr wisst nicht, was eine Brumsel ist?

... the bugleweed really looks lovely and is full of Brumsels. You don't know what a Brumsel is?

 Das ist eine Brumsel... man könnte sie auch Hummel nennen, wenn man möchte... aber wir möchten nicht.

This is a Brumsel... well, you can call it as well a bumblebee if you like... but that's a bit boring.

 Aber zurück zur Gänseblümchen-Günsel-Wiese. Zum sich reinlegen, nicht wahr?

But back to the bugleweed and daisies meadow. It really does invite to lay yourself down and enjoy the afternoon, doesn't it?

Grins, ja ich hab verstanden, Ihr habt nun genug Günsel mit Gänseblümchen gesehen. Weiter geht's.

Okay, I'm sorry, I understand that you have now seen enough bugleweed and daisies. Let's move on.

 Oh... ehm, ja... das ist mein Gartenprojekt, das noch nicht wirklich voran geschritten ist.

Oh well... that's still a project of mine and I haven't really got further on with it.

Ich hoffe ja immer noch, dass die Wurzeln irgendwie von selber raushüpfen, aber das klappt nicht richtig.

I had the hope, that maybe all those roots will jump out of the soil by themself... somehow this doesn't work unfortunately.

Was daraus werden soll? Mir schwebt da eine Hortensien, Hosta, Farn Ecke vor. Aber eben, da ist noch einiges an Arbeit angesagt, bis es soweit ist.

You like to know what it will become? Well, I'm dreaming of a hydrangea, hosta and fern corner... but as you can see, there is a lot of work to do till then.

 Wenden wir uns lieber der Vogelbaum-Ecke zu. Ja, Ihr seht recht, es hat noch immer Futter im Häuschen. Ich habe mich für die Ganzjahresfütterung entschieden, da ich schon viel Gutes darüber gelesen habe. Es ist erstaunlich, wer da immer noch alles angeflogen kommt. Leider habe ich aber unser Hinkebeinchen nicht mehr gesehen. Ich hoffe mal, dass er irgendwo im Wald steckt und nicht etwa in Noahs Magen. Überhaupt kommen die Buchfinken weniger an die Futterstation, dafür haben sich nun zum ersten Mal auch Spatzen eingefunden.

Better have a look into another direction... for example to the birds corner. Yes, your eyes didn't betray you, there is still food in the bird feeder. I've decided to feed them all year through. I've read good things about that way of feeding and it is stunning to see, which kind of birds visits the birdfeeder. Unfortunately I haven't seen the one legged chaffinch anymore. I hope he is well and somewhere in the wood... and not in Noahs tummy.

 Noch eine Futterstation... könnte man meinen. Diese Ecke habe ich frisch mit Astern bepflanzt. Die Schnecken scheinen nur darauf gewartet zu haben *seufz*.

Another feeding station... one could think. This corner is newly planted with asters. The slugs seemed just to have waited for that *sigh*.

 Ausblick von der Terrasse in den Mini-Urwald.

View from the terrace into my little jungle.


Auch auf der anderen Seite herrscht ein buntes Frühlingsdurcheinander. Gehen wir lieber wieder ein bisschen näher ran an die Blümchen, dann muss ich mich nicht so schämen.

The other side of the garden doesn't look any better. So we better have closer looks to the flower... else I feel more and more ashamed.

 Die letzten für dieses Jahr.

The last daffodils for this year.

 Ich hoffe, der macht seine Drohung nicht wahr, denn sonst weiss ich wirklich nicht, wer all die Johannisbeeren essen soll.

I hope this currant doesn't make its threat come true, else I really don't know, who should eat all those berries.

 Eine Baumpfingstrose aus dem Baumarkt. Sie ist jetzt im dritten oder vierten Jahr und hat so viele Blütenknöpfe wie noch gar nie. Freue mich auf das Farbenfeuerwerk.

A tree peony which I bought from a DIY shop. It is now in the third or fourth year and has got so many buds as never before. Can't wait to see that firework of colors.

Apropos Feuerwerk: So ein grelles Rot mag ich ja gar nicht in meinem Garten, aber die Zierquitte durfte bleiben, weil sie als Stütze für meine geliebte Ramblerrose dient. Die Zierquitte blüht nämlich nicht nur verboten Rot sondern hat auch noch ganz fiese Stacheln. Ja, ich weiss, Rosen haben die auch, aber das ist jetzt doch wirklich etwas gaaaaaaaaaanz anderes :o).

Talking about firework: I don't really like that color of red in my garden, but this Chaenomeles may stay, because it is the support of one of my beloved rambler roses. The Chaenomeles doesn't only flower in this forbidden color... noooooo, it has even nasty spines. Yes, I know, roses have them too, but... this really something completely different.


Vergissmeinnicht. Wie könnte man die vergessen, dazu sind sie einfach viel zu schön.

Forget me not... how could we, they are so lovely.

 Ha... die Clemi und ich haben es den Schnecken gezeigt! Seit gut drei Jahren steht diese Clematis in meinem Garten und seit dieser Zeit wurde sie jeweils vor der Blüten gnadenlos von den Schnecken niedergmäht. Doch in diesem Jahr war ich schneller. Bereits im Februar habe ich das Igelverträgliche (macht es wohl deswegen auch nicht besser) Schneckenkorn ausgebracht und siehe da,so klappt es auch mit den Blüten.

Ha... finally this clematis and I have outwit those nasty slugs. For the first time since about three years this clematis finally get to flower. Why? I admit to have used slug pellets, but I already put them at the clematis feet in February, when the lovely burgundy snails were still asleep and not harmed by those pellets. But the slugs... well, let's say, they didn't last as long as this lovely flower. Yeah, I know, that wasn't very kind of me.

Eine meiner wenigen Tulpen, welche die Mäuse verschmäht haben.

One of the few tulips that survived the attacks of the mice.


 Und das wäre dann die andere Tulpe. Hihi, nein, es gibt glaube ich noch so acht oder neun weitere Tulpen in meinem Garten... der Rest hat sich entschieden nur schnödes Kraut zu produzieren.

And this is the other one. LoL, no let's be serious, there are eight ot nine other tulips in my garden. Most of my other tulips have just produced boring leaves :o(.



 Wie gemalt.

Like painted.

 Eichblatthortensie voller Versprechungen.

Oakleaf Hydrangea full of promises.

Jedes Jahr freu ich mich wie blöd auf die Pfingstrosen.

Each year I'm so looking forward to the peonies season.
 Und in diesem Jahr sind sie extrem früh dran, aber dennoch voller dicker und vielversprechender Knospen. Also ich wäre bereit, von mir aus könnt ihr loslegen mit Blühen.

And this year the buds look so thick and very promising. I'm ready, you can start flowering.



 Auch der Feigenbaum im Topf hat schon losgelegt. Allerdings würde dieses Blättchen erst für Adam junior ausreichen. :o)

 Even the fig in the pot started to produce leaves. Well, this leaf here is for Adam junior, I guess. :o)

Ich weiss nicht, wie es Euch geht, aber ich bin so ein richtiger Frühlings-Junkie. Ich könnte mir den Duft und die Farben gleich intravenös verabreichen und das rund um die Uhr. Macht es gut und zieht Euch den Frühling so richtig rein an diesem Wochenende.

I don't know how you feel, but I'm a real spring junkie. I could shot the fragrance and colors directly into my venes and this all around the clock. Have a lovely weekend and give yourself a good dose of spring. Enjoy the weekend.

En liebe Gruess / Take care
Alex