Samstag, 16. August 2014

It's hard days night

 
 "Ein Katzenleben ist s.. anstrengend, lasst Euch das gesagt sein. Man könnte meinen die Beatles hätten da von meinem Leben gejault... ja, gejault, den ich mag diese komischen Typen nicht (die Dosenöffnerin übrigens auch nicht und das obwohl die vier Engländer sind/waren... na ja, alles Geschmacksache, nicht?). Hört selbst:"

"You know, a cat's life is hard, hard, haaaaard work. And maybe the Beatle song was about me, when they sang 'It's a hard days night'. Well I don't like the Beatles, but somehow they are right (even my tin opener doesn't like the Beatles although they are English and she loves everything that is English... can't understand this, but this is of different topic):"


"Nicht zum Aushalten oder? Wir Kater können das echt besser:"

"Sounds like howling, doesn't it? We tomcats can do better. Listen to that:"

"Ja, ich weiss, sieht mir zum Verwechseln ähnlich, aber so zum Deppen mach ich mich dann doch nicht. Doch zurück zu meinem anstrengenden Leben."

"Yeahh, I know, could be me, but it's just somebody, who pretends to be me. I wouldn't make an idiot out of myself. But back to my exhausting life."

"Da liegt man ahnungslos da, geniesst den Bauchwärmer und träumt von hübschen Mietzen und plötzlich..."

"I was just enjoying a really well deserved rest on my tin openers warm belly, dreaming of nice little cat ladies, when suddenly..."

 "Ne jetzt, echt?! Muss das sein?" (Die Dosenöfferin verrät, dass der Herr Kater es mag, an dieser Stelle gekrault zu werden, man achte auch auf die vor Wonne ausgefahrenen Krallen, die nicht in der Menschenhand landeten.)
"Pfff ... was weiss die und der schon?"

"Noooooo, not now! Aaaargh!" (Well, to be honest, he rather enjoyed to be scratched there. Have a look at his claws, which were extended in joy and he didn't throw them into my hubby's hand.)
"Pfff ... they know nothing about us, really."

 "Ja, hier hab ich meine Ruhe. "

 "Ahhh, quiet and peace, finally."

 Dosenöffnerin: "Jöhhhh, isch üse Noah nid en Schnüggel (= ist unser Noah nicht ein Süsser?)?"
"Das ist doch zum Mäusemelken! Hat die mich jetzt schon wieder gefunden?! "

Mrs. Gwundergarten: "Loook, how sweet our Noah looks!"
Noah: "Grmpf... incredible... why on earth, did she find me again?!"

 "Ich sag's Euch, liebe Leserin und lieber Leser, es ist echt anstrengend ein Kater zu sein."

"I tell you, dear reader, it's really a hard life I have."

"Ich weiss nicht, wo Du schlafen willst, Frau Gwundergarten, aber das hier ist mein Bett. Das Sofa wäre jetzt frei für Dich."
Nun ja, er hat mir dann etwas widerwillig doch noch eine ganz kleine Ecke vom Bett gegönnt *seufz*. Ich meine, mein Leben im Vergleich zu seinem, ist ja ein Zuckerschlecken, da verdient er sich natürlich schon die grössere Hälfte des Bettes.

Noah: "I don't know what you have in mind, Mrs. Gwundergarten, but this is my bed. The sofa is now free for you, good night."
Well, at the end, he allowed me to use a little corner of my bed. Okay, my life is a piece of cake compared to his, so he really earns the bigger part of the bed, doesn't he?


In der Gwundergartenwerkstatt ist es etwas ruhiger geworden in letzter Zeit. Aber ganz untätig war ich dann doch nicht. Dieses kleine Herz ist entstanden.

It has become a little bit quieter in my workshop because of lack of time. But some crafts are still incurred, as for example this little heart.

 Dann bin ich auch am Stricken von Amedislis (Pulswärmer), denn der Winter kommt ja bestimmt und wenn ich nach draussen schaue, vermutlich eher als gewünscht. Muss mich wohl langsam beeilen, mit dem zweiten Teil.

And I'm knitting some wrist warmers... winter seems not so far away, when I look out of the window :o). I have to hurry up to get the second one finished.

 Ein Lederwrap aus Aquamarinsteinchen wurde ebenfalls fertig.

Another leather wrap is finished too, its made of little aquamarin stones.

Und dann wäre ich so nebenbei auch noch am Beulchen häkeln für eine Beulchen-Granny-Decke. Es sind mittlerweile an die 30ig Stück, Caro :o) ... ich hinke, also noch ein bisschen hinterher. Mein Liebster meint ja, dass die Blümchen wie kleine Küchlein ausschauen. Hmm, ich glaube, wir müssen seine Brillengläser mal anpassen lassen...

And then there is the Granny blanket I started to crochet. My hubby thinks that they look like little cakes... I guess we have to let his glasses check *LoL*. I have crocheted until now 30 from those little grannies and I need many, many more of them to get the blanket finished.

Noah und ich arbeiten also jeder für sich weiter und wünschen Euch allen ein nicht allzu feuchtes dafür umso fröhlicheres Wochenende.

As you can see, Noah and I have a lot to do and so we're looking forward to a hard days night :o). Have a lovely weekend.

En liebe Gruess / Take care

Alex
&





Mittwoch, 13. August 2014

Der Flug des Schneekranichs

Lach, ja ich weiss was Ihr denkt: Die Olle spinnt doch, Mitten im August Schneebilder zu zeigen. Aber ne, Ihr Lieben, es hat alles seinen Sinn und Zweck. Draussen findet gerade  die nächste Sintflut statt und von daher dachte ich, es wäre genau das richtige Wetter für eine Buchvorstellung.  Nein, dieses Mal nicht von mir *grins* , sondern von einer anderen Blogerin, nämlich von der sympathischen Frau aus dem hohen Norden: Frau Nordlicht-Klause.

Dear English readers, I'm sorry, but the book is (at the moment ) only in German available, that's why I didn't translate this post.




Anders als ich, hat Gea sich nicht romantischen Träumen hingegeben, nein, ihr Metier ist der Thrill, ohne Mord geht bei Gea gar nix. Netterweise durfte ich das Buch von ihr lesen und daher weiss ich von was ich rede, wenn ich es Euch ans Herz lege. Der Flug des Schneekranichs ist ein Buch für Leute, die gerne auch das Hirn brauchen beim Lesen. Die Geschichte ist spannend, gut durchdacht, zwischendurch auch ein bisschen Romantisch (da hätte es für mich olle Kitschtante gerne noch ein Portiönchen mehr sein dürfen) und man will unbedingt wissen, wie das Ganze ausgeht. Warum ich zu diesem Buch Schneebilder gewählt habe? Ganz einfach, der Thriller spielt in der verschneiten Westschweiz.


 

Die Geschichte handelt von Ivola, einer Gen-Technikerin, die von einer Bande entführt wird, damit sie zusammen mit einem anderen Wissenschaftler, an einem geheimen Gen-Projekt mitwirkt. In einem abgelegenen Chalet in den Schweizer Bergen, arbeitet Ivola unter Zwang an dem Projekt, nicht ohne immer wieder einen Ausweg aus der Situation zu suchen. Schliesslich gelingt ihr sogar eine Flucht, doch die Verbrecher holen sie zurück, unter Androhung von Gewalt gegen ihre Familie. Schliesslich kommt die Polizei der Bande doch auf die Schliche und es beginnt nochmals eine wilde und explosive Hetzjagd durch die verschneite Bergwelt. 


Ob Ivola es am Ende schafft, zumindest ihre Schwester zu retten und ihre Gefühle für den einen Entführer in den Griff zu bekommen, das sei hier mal nicht verraten … selber nachlesen ist angesagt :o). Und gebt bitte nicht mir die Schuld, wenn Ihr am Ende nur noch zerkaute Fingernägel habt … da dürft Ihr Euch gerne bei der Frau Nordlicht Klause beschweren *lach*.


Bei Amazon könnt Ihr das Buch als Ebook kaufen.

 Viel Spass beim Lesen!

Alex

Samstag, 9. August 2014

Bloggertreffen im Shabbyhus / Blog meeting by Shabbyhus

 Seufz, was soll ich bloss anziehen zum Bloggertreffen? Kicher, nein, natürlich musste ich  mir diese Frage heute nicht stellen, denn diese beiden hübschen Kleidchen hängen leider nicht in meinem Kleiderschrank, sondern im Laden von Frau Shabbyhus. Aber das Bloggertreffen, das fand sehr wohl statt. Und alle, die nicht dabei waren, werden sich jetzt wohl tüchtig in den Hintern beissen und ja, ich zieh Euch jetzt grad gerne ein bisschen den Speck durchs Maul *lach*.

God, what shall I wear for the blog meeting? Haha, sorry, but those lovely dresses don't hang in my room. They hang in the shop from Shabbyhus but the blog meeting was real. Let me make your mouth watering ... well, just a little bit.

 Na? Sabbert Ihr schon? Tschuldigung, ich weiss, manchmal drückt meine fiese Ader etwas durch. Und um Euch etwas zu trösten: Ja, die Cupcakes schmeckten genau so, wie sie ausschauen. Mega fein. Aber, das war ja nicht das Schönste an dem Tag.

And? Does it work? Sorry, I know that sometimes I'm a bit mean. But let me assure you, that those cupcakes have been as delicious as they look... and no one is left over ... sorry. But this wasn't the best thing of the day, no.

 Das schönste am Tag war nämlich das gegenseitige Kennenlern. Wieder haben einige Blogs ein Gesicht für mich erhalten. Wieder habe ich einfach sehr sympatische Mädels kennengelernt ... und das auch noch in traumhaftem Ambiente. Schaut selbst:

The best thing was to meet all the other blog writers. And again some blogs have now a face for me. I got to know some very sympathetic ladies and this in a great location. Have a look by yourself:





 Und wie Ihr seht, stehen bei Frau Shabbyhus alle Tassen im Schrank... öhm, gut, nicht im Schrank, aber doch schön sortiert ;o).

And there were enough cups for coffee :o). 

In dieses schnucklige Häuschen ist das Lädeli von Frau Shabbyhus verpackt. Seufz, ja davon träum ich nachts auch. Wenn ich da an mein Shöpli denke, das unfreiwillig den Vintage-Style aushalten muss...  whuaaaa, da tschudderet's mi grad.

The shop from Shabbyhus is placed in this sweet little house. Well, isn't that a girls dream? If I think at my little shop, who looks more Vintage than I would like ... huaaaa, I get a shiver. My shop looks more like a storeroom.

Dank der von Frau Hummel und Frau Shabbyhus einberufenen Wichtel-Aktion, fühlten wir uns alle wie an Weihnachten. Weihnachten im Sommer? Hmm, also ich könnte mich daran gewöhnen... so lange der Schnee fern bleibt.

Mrs. Hummel and Mrs. Shabbyhus organised that everybody brought a little gift, which was then raffled. It felt like Christmas. Christmas in summer? Hmm, well I could get used to it as long as the snow stays away.

 Sogar die Mietze von Frau Shabbyhus wollte dann kurzfristig auch noch am Bloggertreffen erscheinen und machte sich schon mal nett zurecht.

Even Mrs Shabbyhus cat wanted to join the meeting, so she made herself looking good. 

Geht das so? Lasst Ihr mich nun auch mitmachen? Aber sicher doch ... wer könnte diesem Blick schon widerstehen *schmunzel*.

Is it okay like this? May I join you? Of course, my lady ... who could withstand this look of yours *smile*.
 Die Schatten wurden länger, während wir gemütlich auf der Terrasse weitergeschnattert haben.

The shadows were getting longer while we were enjoying a good old chat on the terrace.

Seht Ihr das Grinsen in ihrem Gesicht? So eines hatten wir alle im Gesicht, wenn auch vermutlich aus verschiedenen Gründen. Die Mietze vermutlich weil sie froh war, als die sieben Frauen dann doch wieder mal den Heimweg angetreten sind und wir Bloggerinnen, weil es einfach ein unglaublich schöner geschenkter Tag war. Liebe Frau Shabbyhus vielen Dank für die Gastfreundschaft und danke auch Dir und Frau Hummel fürs Organisieren. Nadia, Dir danke ich für die Reise-Begleitung, alleine wäre die Zeit nie so schnell verflogen. Bist einfach eine Gute.
Soderle, nun bin ich ausgequasselt (hmm, mein Männe würde wohl nie im Leben glauben, dass das möglich ist), müde und total glücklich. Es hat sich einfach mal wieder gezeigt, Bloggerinnen sind ein lustiges Völkchen, schön Euch im www gefunden zu haben!

Can you see the smile in her face? Yes, such a big grin we had all in our faces ... well, maybe because of different reasons: the cat because the 7 girls finally left her home and we because it was such a lovely and unforgettable day. Thank you Mrs Shabbyhus for having us and thank you and Mrs. Hummel for organizing the meet up. Nadia, thank you for your companionship on the trip, with you the time flew by in the car. You're just great.

Well, and now I'm empty talked (my hubby doesn't believe that this is possible, but well, it is), completely battered and absolutely happy. Once again I've learnt that Blog-Girls are fun to be with and I'm so glad to have found you in the big www.


Habt einen erholsamen Sonntag (ich werde wohl morgen ganz still und leise auf dem Liegestuhl liegen *lach*).

Enjoy a relaxing Sunday (I will probably lie silently on a deckchair *smile*).

Take care

Alex

Sonntag, 3. August 2014

Nicht nur ne Meise / Titmice and more

 Rückblick: Noah am Nationalfeiertag der Schweiz. "Die haben echt alle eine Meise."
Ja, Noah, ausnahmsweise muss ich Dir recht geben. Auch wenn sich die Knallerei im Vergleich zu anderen Jahren in Grenzen gehalten hat, ist's für die Tiere nach wie vor eine Qual. Falls hier irgend ein Politiker mitliest: Wie wär's mit einem Gesetz, dass Feuerwerke nur auf einem dafür vorgesehenen öffentlichen Platz abgefeuert werden dürften? Dies würde den Wildtieren, den Haustieren, Menschen wie Frau Gwundergarten, aber auch der Eindämmung von Unfällen dienen. Und wenn Ihr dann gleich schon dabei seit: Noah for President *lach*.

Review: Noah at the National holiday of Switzerland. "They have all gone mad!"

Yes, Noah, you're completely right this time. We both do hate fireworks and in Switzerland it seems as if everybody needs its own . However, for the first time it was a bit less loud but still enough to frighten Noah and I guess lots of the wild animals in the woods too. I really do hope, that some time a law will say, that fireworks were only allowed on public places, this would help all the animals, people like me and it would reduce the numbers of accidents with those fireworks. Noah would sign for this law immediately.



 Ehm, ja die Meisen sind ausgeflogen. Grins, natürlich nicht! Der Käfig dient lediglich zur Deko und als Zwischenlandungsplatz für die Vögel. Die kleinen Zäpfchen habe ich übrigens auf einen silbernen Draht gewickelt. Ist lustig zu sehen, wie sie sich je nach Wetter öffnen oder schliessen.

Titmice have flown out. Lol, of course not! This cage is only meant for decoration and as a stopover for the birds. Those little pine cones I twisted around a silver wire. It's fun to watch them close and open again, depending on the weather conditions.
 Ah, da sind sie ja.

Oh, here they are. 

 Wer? Ich?

Who? Me?
 Ja, Du. Du hast übrigens die Haare schön :o).

Yes, you. By the way, your haircut looks lovely :o). 

 Es sind zwar "nur" Meisen, aber sind sie nicht einfach niedliche kleine Federbällchen? Nein, Noah, ich habe mich nicht verschrieben und habe definitiv nicht "Fleischbällchen" gemeint!

They are "only" coal tits, but aren't they just sweet feather balls? No, Noah, I didn't make a mistake and I didn't mean to write  meatballs!

 Ich vermute mal, dass der erste Flugversuch dieses süssen kleinen Scheisserchens (tschuldigung, aber schaut besser nicht zu genau hin) in der Fensterscheibe unseres Ateliers endete. Ich sah, dass mein Liebster liebevoll auf diese kleinen Federknäuel einredete, aber mit Noah in der Nähe hilft kein Reden, sonst verwandelt sich dieser kleine Piepmatz ratzfatz in ein kleines zweites Frühstück. Also hab ich mir die Handschuhe gegriffen...

I guess the first flight from this sweet little guy ended in the window of our workshop. My hubby was talking softly to this sweetie on the stair when I came by. But knowing that Noah wasn't far off, I decided, that more has to be done than talking, else this little bird would change quickly into a delicious second breakfast for somebody. So I grabbed my gloves ...

... und ihn in etwas erhöhter  Lage "deponiert". Kurz darauf brachte ich ihm mal einen kleinen Snack in Form eines Wurmes vorbei. Doch es schien des Wurmes Glückstag zu sein, denn der kleine Vogel riss zwar den Schnabel weit auf, entschied sich dann aber doch lieber davon zu fliegen (irgendwie verständlich nicht?). Puh, ich konnte den Wurm schon verstehen, dass er aufgeatmet hat, aber ... er hätte einem guten Zweck gedient (und ich hoffe schwer, dass ich in einem allfälligen nächsten Leben nicht als Würmchen auf die Welt komme und wenn doch, nicht im Garten einer Frau Gwundergärtnerin).
Übrigens: Der Vogel konnte die Augen schon öffnen, entschied sich aber, diese angesichts der Gefahr geschlossen zu halten. Was man nicht sieht, ist auch  nicht da ... eine alte Weisheit, die ich auch gerne immer mal wieder ausprobieren, doch bei mir hat sie noch nie funktioniert.

... and put him on a higher level. Shortly after that, I thought that maybe it was hungry. So I picked up a little worm and brought it to the bird. It seems as if it was Mr. Worms lucky day, because although the bird opened its beak, it decided to fly away. Uff, I really could understand that the worm was relieved about that, but he would have served a good cause (and I really do hope, that should I switch into a second life, don't let me come back as a worm in a garden from Mrs. Gwundergarten). 

By the way: The little bird could open its eyes but decided not to face the risk. What it can't see, isn't there ... that's an ancient wisdom, which I tried out more than once, but didn't work ... probably I made a mistake.

Gehabt Euch wohl und falls Ihr auch eine Meise habt ... wunderbar ... lasst sie fliegen :o).

Have a joyful week!

Alex

Mittwoch, 30. Juli 2014

Sonne kann jeder / Sun is everybody's darling

 
 Ja, die Sonne mag jeder, aber Regen?  Okay, Überschwemmungen bräuchten wir echt nicht, aber ansonsten ist's doch herrlich...

The sun is everybody's darling and there are not many people who love the rain. Well, no one needs floods, but else I find summer rain wonderful...

 Das Gemüse kommt gleich gewaschen von draussen auf den Teller :o).

The veggies are already washed before picking.

 Regentropfen sind doch wirklich hübsch anzusehen und ich mag sie allemal lieber als Temperaturen von 30 Grad und mehr.

Raindrops are so beautiful  and I prefer them than temperatures from 30 degrees and more.
Während auch im Garten die Sonnenanbeter die Köpfe hängen lassen (is ja gut, wilder Edric, dat wird irgendwann auch wieder anders... sei ein Kerl und trags mit Fassung!)...

Even in the garden the sun worshipers keep their heads hang low (come on, Wild Edric, the sun will sooner or later shine again ... take it like a real guy)...

 ... blühen die Hortensien geradezu auf.

... but others like the Hydrangeas love that wet weather.





Der Liegestuhl bleibt zurzeit verwaist. Ich will's jetzt ja auch nicht auf die Spitze treiben und behaupten, dass ich den Regen so liebe, dass ich gleich ein flüssiges Sonnenbad nehmen muss.

The deck chair is currently orphaned.  Don't worry, I do not love the rain that much, that I would enjoy a sunbath ... in a liquid form.


 Die Wiesenraute scheint das Wetter auch zu mögen.

Thalictrum seems to love the wet weather too.

 Ist sie nicht einfach bezaubernd? Ich habe sie durch Carmen vom Schweizer Garten entdeckt und musste sie einfach auch in meinem Garten haben.

I love those tiny little flowers ... isn't it just beautiful? I saw this meadow-rue in the garden of Carmen and just had to plant it in my garden too.


 Schluck ... der erste Hibiskus blüht: Hallo, Herbst.

Gulp ... the first hibiscus is in flower: hello, autumn.

 Mein weisses Beet schaut im Regen ziemlich "verhuddlet" aus. Irgendetwas muss ich wohl bald in diesem Beet verändern, die Annabellen beginnen zu nerven.

My white border looks rather disordered in the rain. I have to change something in it, those hydrangeas Annabelle start to annoy me.
 Selbst mit dem hübschen Gitter hängen sie nur traurig herum. Das strapaziert die Freundschaft mit der Gärtnerin auf Dauer.

Even with this beautiful railing, they let only hang their heads and this isn't good for our friendship *grmpf*.  

 
Die meisten Tiere im Gwundergarten stehen übrigens auch über dem Regen und lassen sich nicht unterkriegen.

Most animals in the gwundergarten take it easy during the rainy days.

Ja, ja, schleim ruhig rum :o( :o( :o(. Irgendwann trocknet der Boden wieder aus und dann ist auch für Dich fertig lustig.

Unfortunatley they love the rain too *grmpf*. I hope this doesn't tell something about my character.

Die beiden mögen keinen nassen Pelz und suchen lieber etwas Schutz.

Those two don't like to get a wet fur, so they stay under the shelter.


"Weckt mich wieder, wenn die Dusche endlich abgestellt ist."
Grins, dabei habe ich ihm doch extra ein Badetuch hingelegt. Jäh nu ... allen kann man's nicht recht machen. Und wenn ich Euch jetzt noch nicht überzeugt habe, dass der Regen auch seine schönen Seiten hat (und das obwohl ich mich für Euch hinaus in die Fluten gestürzt habe *tse*), dann horcht doch noch ein bisschen hier rein. Ich denke, zumindest die Frisuren zaubern Euch ein Lächeln ins Gesicht:

"Wake me, when the shower has stopped."
Smile, I did even give Noah a bath towel, but he uses it otherwise. However, I hope I could convince you, that rain isn't that bad. If not, listen to that (I believe that at least the haircut will make you smile): 


In diesem Sinne: Haltet durch ... sofern es sich nicht um die Sintflut handelt, hört der Regen irgendwann auf *kicher*.

So don't worry and be happy, if this rain doesn't belong to the heavenly deluge, it will stop sooner or later *LoL*. 

Häbet Sorg / Take care

Alex
&