Samstag, 4. Juli 2015

Castle Carreg Cennan

 Heute nehme ich Euch mit auf eine Wanderung rund um das Castle Carreg Cennan, Mitten in Wales.  Wanderschuhe an? Na dann kann's ja losgehen. Das Wetter ist übrigens hervorragend, auch wenn es vielleicht auf den Fotos nicht so rüberkommt. Zwanzig Grad... herrlich, davon träum ich, schwitzend bei 35 Grad *uff*.

Today I take you with me on a hiking tour around Castle Carreg Cennan in the middle of Wales. Have you got your walking boots on? Okay, then let's go. The weather is great... that may look otherwise on the photos, but believe me it is a lovely 20 degree (I'm melting here in Switzerland by 35 degree *uff*).

 Unter dem Schloss befindet sich eine Höhle. Man kann beim Café eine Taschenlampe mieten, um sich diese genauer anzusehen, was wir natürlich gemacht haben. Okay, ich geb's ja zu, ich hab in der Dunkelheit kurz mal Schiss bekommen und bin zurück ans heimelige Licht, während mein GG weiter in die Dunkelheit gekrabbelt ist.  Die Burg wurde übrigens aufgrund dieser natürlichen Höhle erbaut. Was mir aber nicht einleuchtet ist, weshalb? Denn die Höhle ist ja gut und recht, aber als Fluchtweg hätte sie nicht geholfen, denn sie führt nirgendwo hin. Na ja, ich muss ja nicht alles verstehen.


Below the castle is a cave. You can rent a flashlight by the café, so that you can walk into the cave... what we did, of course. Okay, I confess, when it got darker I became afraid and walked back to the light, while my hubby discovered the cave closer. By the way, the castle was built there because of this natural cave... but honestly, I don't understand why, because the cave doesn't lead anywhere. So it wouldn't help as a escape tunnel. Well, I don't have to understand everything, do I? Maybe they just used it as a cellar.
 Nach der Besichtigung haben wir uns auf eine 2,5 stündige Wanderung um die Burg herum aufgemacht.


After we had visited the castle we went on a 2,5 hour hiking tour around the castle.

 Der Weg führte zuerst durch einen wunderschönen Eichenwald.

At first the path leaded us through a beautiful wood of oak trees.

 Dann über den Cennan.

Then we crossed the Cennan.
 Von wo wir die Burg wieder aus einem anderen Blickwinkel zu sehen bekamen.

From where we had another view to the castle.
 Wir kratzelten den Hügel auf der anderen Seite wieder hoch, um erneut auf die Ruinen zu blicken. Die Fantasie schlägt da Purzelbäume, wenn man sich überlegt, wie das Leben früher rund um die Burg gewesen sein muss.

We walked up the hill again to view back to the castle. The head cinema run quickly, when we imagined how life must have been there at earlier days.
 Immer wieder überquerten wir Schafweiden. Herrlich.

Again and again we crossed sheep pastures. I loved it.
 Lustigen Holzmonstern sind wir auch begegnet. Hätte ich Zeit gehabt, hätte ich liebend gerne den Laptop gezückt und ein Märchen dazu geschrieben. Jäh nu, was nicht war, kann ja noch werden.

We met funny wooden monsters. If I had had the time, I would have loved to write a fairy tale about it  spot on. But... who knows, maybe I'll do it later on.
 Hihi, ja, da muss man schon aufpassen, damit man keine nassen Füsse bekommt.

LoL, yes, one has to watch out not to get wet feet.
Mmmmmh, das grosse Stück Rhabarber Crumble Kuchen war echt verdient. Mein Liebster hat noch gezögert, aber nachdem er mich so schlemmen sah, musste er sich auch gleich ein Stück holen... gewärmt und mit Rahm für den Herrn :o).

Yummi... after that tour the big slice of rhabarber crumble cake was really deserved. Peter wasn't sure about it, but after seeing me enjoying it that much, he had to take one for himself too... but with cream and warmed of course :o).

Beim nächsten Mal (sofern ich nicht von der Hitze dahingerafft wurde) geht's dann auf eine Wanderung im Golden Valley. Nah, seid Ihr wieder mitdabei?

Next time (if the heat hasn't melted me) I'll take you on a hiking tour in the Golden Valley. Will you join us?

Ich wünsche Euch allen ein kühles Plätzchen und ansonsten gut schwitz!

I wish you all a cool place and otherwise sweat well!

Mittwoch, 1. Juli 2015

Brobury House Gardens

 Wie versprochen geht's heute in den ersten öffentlichen Garten, den wir in Herefordshire besucht haben: Brobury House.

As I promised, I'll take you with me, into the first public garden we visited in Herefordshire: Brobury House.

Ja, so eine Einfahrt würde sich bei unserem Häuschen doch auch ganz gut machen... lach.

That's quite an entrance,isn't it. Would look nice at our home, too :o).


 Schon beim Parkplatz ist mir dieser rotblättrige Holunder aufgefallen, dem ich auf unserer Reise noch öfters begegnet bin. Ich hatte schon von ihm gehört, ihn aber noch nie in Natura gesehen. Es war Liebe auf den ersten Blick und so kam es, dass kaum Zuhause, gleiche eine Bestellung raus ging. Seit heute Morgen steht er nun pflanzbereit im Gwundergarten. Aber er muss sich noch ein bisschen gedulden, bis das Wetter etwas Pflanzfreudiger wird.

This sambucus nigra already caught my eyes when we drove into the parking and I saw him many times more during our trip. It was love at the first sight and therefore, as soon as I got home, I ordered it at a nursery. Since this morning it stands ready to plant in our garden, but it has to wait until the weather is less hot and dry.

 Brobury House besticht vor allem mit seinem alten wunderschönen Baumbestand. Solch mächtige Blumenhartriegel habe ich noch nie gesehen.

Brobury House impressed me with its old and beautiful trees. I've never seen before such big flowering dogwood.

 Eine wunderschöne alte Eiche. Oft frage ich mich, was diese alten Bäume wohl schon alles gesehen haben mögen.

A beautiful big oak tree. I often ask myself, what those old trees might have seen during the time.

 Von einer Gartenbank haben wir diesen Ausblick über ein Beet von Skabiosen (war mir nicht sicher, aber sind doch welche, oder?) zu der, mit weissen Rosen bewachsenen, Mauer genossen. Was man auf dem Foto nicht sieht: Aus der Mauer plätschert Wasser, das dann in einen Brunnen fliesst. Ein romantisches Plätzchen, das auch Hochzeitspaare entdeckt haben. Dahinter, der weisse Spitz, gehört zu einem Partyzelt, wo alles für eine Hochzeit vorbereitet wurde.

From a garden bench we enjoyed this view over a border of Scabiosa (I guess, it was Scabiosa, but I'm not sure) to that stone wall, which was overgrown by white roses. What you can't see on this picture: from the wall splashes water into a pond... very romantic. Behind it, you see the white top of a marquee. They were preparing a wedding. What a lovely place to start a live together.


 Brobury House wurde 1881 für einen Mr. Houghton aus Manchester gebaut. Nicht schlecht, oder? In dem Türmchen würde ich mein Schreibzimmer einrichten... ja, seufz, dann bin ich aufgewacht aus meinen Träumchen.

Brobury House was built 1881 for a Mr. Houghton from Manchester. Not bad, isn't it? The room in the tower would be my writing room... yes, and then I woke up from my sweet dream.


 Beeindruckend sind für mich in den englischen Gärten auch immer wieder die Blutbuchen. Sie haben irgendwie was schaurig schönes, findet Ihr nicht?

I'm always attracted by copper beeches in english gardens. They are so beautiful and somehow creepy, too.
 Jetzt kommen wir in den Teil von Brobury House, der mir am besten gefallen hat: der Wassergarten.

Now we get into the part of the garden I like most: the water garden.



 Auf solchen geheimnisvollen Wegen könnte ich stundenlang entlangschlendern.

I could stroll on such secret path for hours. It's so peaceful.

 
 Grummel, fotografieren bei Sonnenschein war noch nie meine Stärke. Das grelle Licht liegt mir nicht.

Grumble, I was never good in taking pictures on sunny days. Don't like the glare.
 Obwohl die Glyzinien schon fast verblüht waren, war der Duft immer noch himmlisch.

The Wisteria was nearly faded, but the smell was still lovely. 

 Die Kombination von Blutbuche und diesem wunderschönen Rittersporn ist mir ins Auge gesprungen (autsch... nein, ich finde die Kombi wirklich gelungen).

The combination of copper beech and this delphinium is great, isn't it?

 Genial auch diese Pflanzenstützen. Das werde ich mit sicherheit nachmachen, wenn auch vermutlich weniger kunstvoll.

Those supports for plants are a great idea. I'm gonna do that in my garden too, but probably not as skilfull as they did.
 Nach dem Besuch des Gartens, sollte man als nähverrücktes Weib unbedingt noch den kleinen Geschenkeladen besuchen, denn dahinter versteckt sich noch ein Stofflädchen.  Hätte ich ohne diese hübschen Rosenstöffchen gehen können?

After visiting the garden, every sew addicted woman should go to the little gift shop, because in the back of it there is a fabric shop. Could I have left this house without those beautiful rose fabrics?

Oder gar diese hübschen Muffins zurücklassen können? Mit Sicherheit nicht!!! Mein Liebster wartete draussen im Garten, bis Frau sich mit ihrem "Stoff" eingedeckt hatte. An diesem Tag hatten wir  noch einen ganz anderen Leckerbissen, den werde ich Euch aber zu einem anderen Zeitpunkt servieren... jetzt wartet zuerst einmal die Nähmaschine auf mich.

Or could I have left those delicious muffins behind me? Of course not!!! My hubby waited in the garden until his wife had got her "drug". Further on at this day we received a very special treat... but more of that later... my sewing machine is waiting for me.

En liebe Gruess u e gueti Wuche / Best wishes and have a great week

Alex

Sonntag, 28. Juni 2015

Das Paradies liegt in England / Paradise is in England

 
 Und zwar in Herefordshire an der walisischen Grenze. Ich weiss, ich weiss, es mag ein bisschen übertrieben klingen. Aber wer Tiere mag und herrliche Ruhe sucht, der ist bei Collin und Judy in der Bumble Bee Barn goldrichtig.

In Herefordshire, close to the Welsh Border, to be precise. I know, I know, this may sound a bit exaggerated, but if you love animals and if you are looking for peace and quite, you couldn't find a better place than at the Bumble Bee Barn from Judy and Collin.

 Die umgebaute Scheune ist stilvoll und romantisch eingerichtet. Wir fühlten uns sofort Zuhause.

The converted barn was beautiful decorated and we felt immediately at home.

 Lach ... ja, selbst meine heissgeliebte Badewanne mit Löwenfüsschen fehlte nicht.

Yes... LoL... and even my beloved bathtub with lion feet wasn't missing.

 Diesen Sitzplatz konnten wir während unserem Aufenthalt praktisch täglich geniessen, nur ein einziges Mal war es etwas zu frisch dazu.

The weather was very kind with us, so that we could use this gorgeous terrace everyday. Only once it was a bit too fresh to sit outside.

Am Morgen wurden wir von den Mädels meistens schon sehnlichst zum Frühstück erwartet.

In the morning, the girls were already waiting for us... or should I say for their second breakfast :o).

Hihi, das sah dann in etwa so aus.

Hehe, they kept a close eye on us.

 Wir haben das leise Gackern genossen, ja es fehlt uns hier sogar.

But we loved their gentle cackling and we already miss it.
 
 Die Aussicht auf die Hügellandschaft war einfach wunderbar.

Isn't that a lovely view?


 Bei Judy und Collin leben zehn Hunde...ja, Ihr habt richtig gelesen, zehn. Aber alle in diesem Taschenformat, okay, einer war ein bisschen grösser, den seht Ihr etwas später. Man hat die Hunde aber kaum mitbekommen. Nur dieser süsse Racker hier und...

On the farm there are ten dogs living, but all (except one, who you will meet later on in this post) small size and very friendly. You don't hear or see much of them. Only this sweetie and...

... dieser kleine Sonnenanbeter haben hin und wieder mal vorbeigeschaut und sich genüsslich knuddeln lassen.

... this little sun worshiper showed up sometimes and enjoyed being cuddled.

Obacht, es gibt Besuch. Grins, es war einfach zu köstlich, wenn die leise schnatternde Bande sich auf Wanderschaft machte und dabei an "unserer" Terrasse vorbeimarschierte.

Attention, we get visitors. It was really funny to watch the  runner ducks, who sometimes walked by softly quacking, when they went together on a short trip over the plot.

 Hihi, auch dieses lustige Schweinchen hat das Knuddeln genossen.

Hihi, aren't those pigs cute?

 Kaum haben sie gehört, dass jemand sich dem Gehege nähert, kamen sie angesprungen und genossen es sichtlich ein bisschen gestreichelt zu werden.

As soon as they spotted me at the fence they came running along and enjoyed some pats. 

Collins ganzer Stolz: seine Herefordshire Rinder.

Collins proud: his Herefordshire cattles.

Auch diese Herde gehört zum Hof.

This herd belongs to the farm as well.

Und mit dem gemütlichen Stan habe ich mich richtig angefreundet... ein knuddel Pony. Mein Mann meinte, so etwas hätte er noch nie gesehen. Aber Stan ist nicht wirklich ein Pony, nein...

Relaxed Stan and I became immediately friends... he absolutely loved it, to be snuggled ... so he was my snuggling pony :o).  Stan of course isn't a pony... no...

Da würde er wohl etwas das Schnütchen verziehen, wenn er wüsste, wie ich ihn genannt hab.

I guess, he would pull a face if he could hear what I just wrote.

Nein, er ist ein echter Kerl mit chicken Stiefelchen.

He's a real handsome guy with beautiful boots.

Ihr habt es natürlich längstens erraten: Stan ist ein stattliches Shire Horse. Am liebsten hätte ich diesen gemütlichen Kerl mitgenommen, aber ich vermute mal, dann hätte ich mit den Besitzern und ihren Kindern ernsthaften Ärger erhalten :o).

Of course, you have already guessed it: Stan is a gorgeous Shire Horse. I would have loved to take him home, but I guess that would have brought me in serious trouble with the couple and their kids.

Doch auch im Paradies gibt es Schattenseiten: Das ist alles was von einem der Perlhühnchen noch übrig geblieben ist. Der Rest hat dem Fuchs als frühes Abendmahl gedient *seufz*. Wir hatten den Fuchs am Nachmittag um drei Uhr noch erwischt, wie er sich ein Huhn holen wollten und ihn selbstverständlich in die Flucht geschlagen. Tja, das hat ihn wohl nicht wirklich beeindruckt.

But there are downsides in the paradise as well: This was all that was left from one of the guinea fowls. The rest was an early diner for a fox. We saw him in the afternoon chasing a chicken, which we could save by chasing him away, but it seems as if he had returned later on. Sadly for the guinea fowl.

 Aber wieder zu Erfreulicherem: Judy hat mir netterweise erlaubt ihren Privatgarten zu fotografieren. Kommt mit in einen wunderhübschen Cottage Garten:

But back to more beautiful things: A special treat for me was, that Judy allowed me to make pictures from her lovely private garden. Come with me and have a look:





 Das Wollknäuel, das sich hier ins Bild gemogelt hat, wäre dann der etwas grössere Hund. Er hat mich aber nicht gefressen, sondern war ganz lieb.

Oh and this furball that got into the photo, is the dog I mentioned before. The only one that is a bit bigger than the others but friendly as well.


Übrigens, die Mauern, in diesem Garten hat Collin alle selbst gebaut. Seufz, ich wollte ich könnte das auch. Habe ihn gefragt, wo er das gelernt hat. "Ach, das habe ich einfach so gemacht." Steine hätte es genug, nur die Zeit fehle halt manchmal etwas. Tja, das Problem kommt mir wiederum irgendwie bekannt vor :o).

By the way, Collin built all those walls by himself. I asked him, where he did learn that skill. "Oh, I just did it", he said. "We have enough stones here. The only thing we're missing is time." Well, that problem sounds somehow familiar to me.


 Ein Traum, nicht?
Jetzt nehm ich Euch noch mit über die Felder zum Pub, das nur 15 Minuten zu Fuss entfernt ist: Das Bridge Inn.

It's a dream, isn't it? However, now let's walk down the hill, over the meadows to the Pub, that is only 15 minutes away: The Bridge Inn.

Hier ist nicht nur das Essen sehr fein, nein auch das Ale und der Cider sind lecker. Das Pub ist idyllisch an einem kleine Bach gelegen und Tische laden zum Draussen sitzen ein. Lustig war, dass wir sofort als "Neue" ausgemacht wurden und schon bald stand ein freundlicher Herr am Tisch, der wissen wollte, wo wir den untergekommen wären und woher wir angereist wären. Ja, hier kommt man echt schnell ins Gespräch.

We did not just love the ale and Cider, no the food was great too. The Pub lays very idylic at a little river and tables invite guests to sit outside. It was funny, how we were immediately spotted as the "new" in the village. It didn't last long until a man stood at our side to ask where we came from and where we were staying. You easily get in talk with people, that's completely different from here in Switzerland. I liked it.


 Diese beiden gehören auch zum Pub.

Those two were residents from the Pub.

 Wer jetzt Lust bekommen hat, die Bumble Bee Barn ebenfalls mal zu buchen, kann das hier tun. Hmm, das hätte ich jetzt wohl nicht verraten sollen, den mein Liebster und ich wollen ganz bestimmt an diesen Ort zurückkehren... und das lieber gestern als morgen *seufz*.

Judy und Collin: Herzlichen Dank nochmal für alles! Der Kuchen war köstlich und wir haben die Zeit bei Euch sehr genossen. Ihr habt wirklich ein Paradies erschaffen und uns ist klar, dass da viel Arbeit, aber auch viel Herzblut dahinter steckt.

If you are know interested to rent the barn for your own Holidays, you can do it here. Hmm.. not sure I should have shown this to you, because we want to return at this lovely place by ourselves ... rather yesterday than tomorrow.

Judy and Collin: let me send you big thanks for that unforgettable time and the cake, which was so delicious! You really did create a paradise and we know for sure how much work and heartblood is in that plot. We will return, that is for sure. My hubby wants to see the spitfire barn ;o). Take care.

Habt alle einen schönen Sonntag und beim nächsten Mal geht's dann in den ersten öffentlichen Garten

Have all a lovely Sunday and the next time I'm gonna show you the first public garden.

Alex